The Royal Canadian Mint

Die Prägeanstalt Royal Canadian Mint prägt den Maple Leaf

Die Prägeanstalt Royal Canadian Mint ist die Münzprägeanstalt Kanadas, die bereits im Jahr 1908 gegründet wurde. Neben dem kanadischen Dollar, den die Prägeanstalt exklusiv fertigt, werden auch verschiedene Gold- und Silbermünzen geprägt, darunter der weltbekannte Maple Leaf. Die Royal Canadian Mint produziert den Maple Leaf allerdings nicht nur in Gold, sondern auch in Silber, Platin und Palladium.

Die RCM Münze in Gold

Auch der Maple Leaf Silber und der Maple Leaf Palladium werden hier geprägt

Die wohl bekannteste Münze der Royal Canadian Mint ist der Gold Maple Leaf. Er wird bereits seit 1979 mit dem typischen Ahornblatt geprägt und wird in die ganze Welt verkauft. Viele Anleger, die in Gold investieren wollen, nutzen das Royal Canadian Mint Gold und kaufen Kanada Goldmünzen, die in unterschiedlichen Größen angeboten werden.

Neben den unterschiedlichen Goldmünzen prägt die Royal Canadian Mint auch Münzen aus anderen Edelmetallen. So wird seit 1988 auch der Maple Leaf Silber ausgegeben, zwischen 1988 und 1999 war auch eine Platin-Version erhältlich. Die Prägung wurde mittlerweile aber eingestellt. Seit 2005 wird zusätzlich der Maple Leaf Palladium geprägt, dessen Auflage allerdings sehr gering ist. Auch diese Edelmetalle können aktuell von der starken Nachfrage profitieren und sorgen dafür für enorme Kurssteigerungen. In allen Fällen werden die Maple Leaf Münzen der Royal Canadian Mint nämlich zum jeweiligen Materialwert gehandelt, wodurch Anleger direkt von der jeweiligen Kursentwicklung profitieren können. Münzen der Royal Canadian Mint werden aufgrund der großen Nachfrage von Banken und Sparkassen ebenso angeboten wie von Händlern im Internet. Beim Maple Leaf Ankauf ist daher ein Preisvergleich sinnvoll, um den günstigsten Kurs zu finden und den Royal Canadian Mint Maple Leaf bestens zu kaufen.

Der Royal Canadian Mint Maple Leaf

Der Maple Leaf ist die bekannteste Münze der Royal Canadian Mint

Die Prägeanstalt Royal Canadian Mint fertigt pro Jahr zahlreiche unterschiedliche Münzen, wobei der Maple Leaf mit dem typischen Motiv die wohl bekannteste Münze ist. Ob aus Gold, Silber, Platin oder Palladium, in allen Fällen überzeugt der Royal Canadian Mint Maple Leaf mit einem hohen Feingehalt und einer exklusiven Qualität, wodurch viele Anleger gern zu diesen Münzen greifen, wenn ein Edelmetallinvestment erfolgen soll.

Die Royal Canadian Mint Gold Münze wird mit einem Feingehalt von 999,9 gefertigt und ist damit eine der reinsten Goldmünzen der Welt. Sie wird in unterschiedlichen Größen angeboten und kann sowohl als 1 Unze Maple Leaf wie auch als 1/10 Unze, ½ Unze und ¼ Unze erworben werden. Auch der Maple Leaf Silber wird sehr hochwertig geprägt, der Feingehalt liegt hier bei 999/1000. Er steht allerdings lediglich in der Größe von einer Unze zur Verfügung. Dieser hohe Feingehalt ermöglicht es Anlegern, die Münzen zum jeweiligen Materialwert zu verkaufen und damit Kursgewinne zu erzielen, wenn der Preis der Edelmetalle an den Weltbörsen steigt.