Der Maple Leaf Gold

Maple Leaf Münzen als Geldanlage

Anlagemünzen wie die Maple Leaf Münzen sind begehrte Anlegerobjekte, da diese Münzen mit einem hohen Feingehalt gefertigt und nahezu zum Materialwert gehandelt werden. Da die Auflage vom Maple Leaf Gold in großer Stückzahl erfolgt, müssen Anleger zudem keinen Sammlerwert beachten und können ihr Geld gewinnbringend in Gold anlegen.

Die Maple Leaf Münze aus Gold

Maple Leaf Münzen aus unterschiedlichen Materialien

Der Gold Maple Leaf ist eine der bekanntesten und am meisten verkauften Goldmünzen der Welt. Maple Leaf Münzen werden nicht nur aus Gold, sondern auch aus Silber, Platin und Palladium gefertigt und geben so die Möglichkeit, auch in andere Edelmetalle mit enormem Kurspotenzial zu investieren. Die kanadische Goldmünze wird bereits seit 1979 mit dem immer gleichen Motiv, dem Ahornblatt auf der Vorderseite und dem Porträt der englischen Königin Queen Elisabeth II. auf der Rückseite geprägt. Ebenfalls auf der Rückseite finden sich zudem der Nennwert und das Prägejahr. Durch den Nennwert ist die Maple Leaf Münze zwar gesetzliches Zahlungsmittel in Kanada, sie wird allerdings immer zum jeweiligen Materialwert gehandelt, wodurch Goldmünzen Maple Leaf von steigenden Goldpreisen profitieren und im Wert steigen, wenn auch der Goldpreis nach oben tendiert.

Der Maple Leaf Gold wird von der kanadischen Prägeanstalt The Royal Canadian Mint mit einem Goldgehalt von 99,99% geprägt. Dieser hohe Feingehalt sorgt dafür, dass viele Anleger anstelle von Barren lieber in Maple Leaf Münzen investieren, da sie direkt von der Kursentwicklung profitieren und gleichzeitig mehrwertsteuerfrei verkauft werden können.

Die Maple Leaf Goldmünze

Goldmünzen Maple Leaf werden in unterschiedlichen Größen gefertigt

Anleger, die in Goldmünzen Maple Leaf investieren wollen, können diese heute bei nahezu jeder Bank sowie jeder Sparkasse erwerben. Auch online ist es möglich, die Münzen im Maple Leaf Shop zu erwerben und durch günstigere Einstiegspreise Vorteile zu erzielen.

Beim Kauf ist es möglich, auf unterschiedlichen Größen der Maple Leaf Goldmünze zurückzugreifen und so das Investment individuell zu gestalten. Bereits seit 1979 wird Maple Leaf Gold als 1 Unze Maple Leaf geprägt. Der Preis einer solchen Maple Leaf Münze bezieht sich auf den aktuellen Goldpreis, der ebenfalls pro Feinunze angegeben wird. Seit dem Jahr 1982 prägt die Prägeanstalt Royal Canadian Mint zusätzlich auch die Maple Leaf Goldmünze in den Größen 1/10 Unze und ¼ Unze. Heute werden Goldmünzen Maple Leaf ebenfalls in den Größen 1/20 Unze und ½ Unze angeboten. Insbesondere die kleinen Maple Leaf Münzen geben Anlegern die Möglichkeit, auch kleinere Beträge in Gold, Silber, Platin oder Palladium zu investieren und so von den Kursentwicklungen der jeweiligen Edelmetalle zu profitieren. Zudem eignen sich diese kleineren Münzen auch sehr gut als Geschenk, etwa zur Geburt, zur Taufe oder zur Hochzeit.